Gut zu hören! Mal gut, das schwarz auf weiß zu sehen ...

Nachttischbuch - für Auge, Ohr und Ihre anderen Sinne


Der Nachttischbuch-Verlag stellt seine Autorinnen und Autoren nicht nur mit ihren Büchern vor.

Hier können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen - und einige Texte hören oder sie schon lesen ohne das Buch in Händen zu haben ...
Nachttischbuch-Logo, entwickelt von VANDAM, Berlin
Leseproben ohne Druck


Die Autorinnen und Autoren des Nachttischbuch-Verlages stellen ihre Bücher gern in Lesungen oder ähnlichen Veranstaltungen vor.


Damit es auch Ihre Bücher werden, lesen Sie bitte hier Kapitel oder Abschnitte aus ihren Manuskripten. Sie brauchen bloß die Dateien anzuklicken - und gleich geht's los! Wenn es Ihnen gefallen hat, dürfen Sie sich die Dateien gerne speichern und ihren Bekannten vorspielen. Wir freuen uns über jede Weiterempfehlung.


Das geben wir Ihnen auch schwarz auf weiß. Auf diesen Seiten finden Sie auch Auszüge aus den Büchern im handlichen PDF-Format, das Sie ohne Umstände und ohne Virengefahr auf Ihrem Rechner lesen und sich herunterkopieren können. Es würde uns freuen, wenn Sie diese Texte auch Freunden ausdrucken oder weitersenden - nur der Handel damit ist untersagt, weil die Autoren von Einnahmen leben.


Dieser für Sie kostenfreie Service ist ein Geschenk der Autoren an die Leser und die, die es werden wollen.

Um die Hörproben genießen zu können, muss allerdings der QuickTime-Player installiert sein. Falls der Player auf Ihrem Rechner noch nicht installiert ist, bekommen Sie ihn kostenlos hier.

 

Neu: Als besonderen Service bieten wir unseren Lesern Premieren außergewöhnlicher Autoren - in unserer Reihe "Lesen ohne Druck". Hier lernen Sie als Erste Autoren kennen, die noch kein Buch veröffentlicht haben. Es ist auch ein Service und Dank an Autorinnen und Autoren, die uns ihr Manuskript anvertraut haben, aber die wird nicht veröffentlichen können. Bitte lesen Sie nach, bevor es veröffentlicht wird!


Den Anfang machte Paul Heinrich. Seine Gedichte beunruhigen, sie haben eine melancholische Poesie und unversöhnliche Stärke. Anfang 2008 erschien sein erster Band - denn doch bei uns ...

 

Lesen ohne Druck.

Premieren im und Proben aus dem Nachttischbuch-Verlag.

 

 


Wie es danach wohl weitergeht?

Einige Tipps und Klicks, wo Sie weiterlesen können


Bitte gehen Sie einfach in die nächste Buchhandlung Ihres Vertrauens und bestellen dort eines der Bücher, das Ihnen zusagt. Oder mehrere.

Es wird jeweils eigens für Sie gedruckt, ehrlich! Der Libri-Vertrieb liefert dann schnell in den Laden. Das können andere, obwohl sie es behaupten, auch nicht besser.

Oder Sie bestellen online versandkosten- und portofrei. Dann wird das Buch ebenfalls für Sie gedruckt und erreicht Sie in einzwei Tagen per Post zuhause.

Hier finden Sie eine Übersicht nach Preis und Umfang mit den zugehörigen Bestell-links:


Paul Heinrich


inne halten
140 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2008
ISBN-13: 9-783-937550-10-7

tellerrandwärts
120 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2009
ISBN-13: 9-78-3-937550-14-5

nach Tisch
100 Seiten zu 12,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2010
ISBN-13: 9-78-3-937550-17-6

Hauser
108 Seiten zu 12,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2012
ISBN-13: 9-78-3-937550-20-6

gegen Mittag
104 Seiten zu 12,80 Euro
Erstausgabe, Hamburg 2015
ISBN-13: 9-78-3-937550-24-4


Christoph Buggert

Im vierten Zimmer der Zeit
276 Seiten zu 29,90 Euro
ISBN-13: 978-3-937550-23-7


Ina Bruchlos

Nennt mich nicht Polke!
120 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2005
ISBN-13: 978-3-937550-05-3

Mittwochskartoffeln
120 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2006
ISBN-10: 3-937550-09-7

 
Rainer Jogschies

Der Buchmesser
132 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2004
ISBN-13: 978-3-937550-00-8

Der Buchmesser. RELOADED
Neuauflage, stark erweitert, Berlin 2009
220 Seiten zu 19,80 €
ISBN-13: 978-3-937550-16-9

21 Hamburg 90
220 Seiten zu 19,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2013
ISBN-13: 978-3-937550-22-0

Nirwana der Nichtse
280 Seiten zu 24,50 Euro
Erstausgabe, Berlin 2005
ISBN-13: 978-3-937550-02-2

Die Non-Stop-Gesellschaft
212 Seiten zu 21,50 Euro
Erstausgabe, Berlin 2004
ISBN-13: 978-3-937550-01-5

Wo, bitte, geht´s zu meinem Bunker?
232 Seiten zu 19,80 Euro
Reprint (stark überarbeitet und aktualisiert), Berlin 2010
ISBN-13: 978-3-937550-19-0


Michael Hasenfuß

Schrabbelgereimten Balladen vom Scheitern
102 Seiten zu 14,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2005
ISBN-13: 978-3-937550-04-6


Nikola Anne Mehlhorn

Salzflut
76 Seiten zu 10,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2010
ISBN-13: 9-78-3-937550-12-1


Roland Prakken

Treulose Tomate ist nicht mein Gemüse!
168 Seiten zu 15,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2008
ISBN-13: 978-3-937550-11-4


Klaus Paffrath/Johannes Goettsche

Kanzlerbonus. Der Roman
164 Seiten zu 16,80 Euro
Erstausgabe, Berlin 2010
ISBN-13: 9-78-3-937550-13-8
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | Print-Version anzeigen